Versicherungsmakler für die rechts- und wirtschaftsberatenden Berufe

Die Haftung des Notariatskandidaten

Wien, 11.06.2015

Auf Einladung des Vereins der Notariatskandidaten trug Herr Dr. Wilhelmer gemeinsam mit Herrn Notar Mag. Wittmann zum Thema "Die Haftung des Notariatskandidaten" vor. Es wurden hierbei die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche des Notariatskandidaten (einerseits als selbständiger Kurator, Sachwalter), andererseits als Angestellter des Notars haftungsrechtlich gewürdigt.
Besonders interessiert wurde die Frage der Dritthaftung des Notarsubstituten diskutiert. Trotz einer im Jahr 2009 neu eingeführten, einschlägig verneinenden Bestimmung in der Notariatsordnung dürfte nach Ansicht der Mehrheit der Vortragsteilnehmer nicht restlos geklärt sein, ob der Notarsubstitut nicht dennoch direkt gegenüber Klienten des Notariats (Notars) haftet.
Notar Mag. Wittmann sprach weiters konkrete Haftungszenarien anhand von tatsächlich Praxisfällen an und zeigte das enge Zusammenspiel von Haftungs- und Disziplinarrecht auf.
Bei einem gemütlichen Ausklang konnten weitere Haftungsfragen vertieft diskutiert werden.

zurück zur Übersicht